Home

Datenbank Volkszählung 1939

Die Volkszählung 1939 war ein im Deutschen Reich durchgeführter Zensus. Ursprünglich für das Jahr 1938 geplant, wurde sie jedoch wegen des Anschlusses Österreichs auf den 17. Mai 1939 verschoben ZusammenfassungAmtliche Volkszählung des Statistischen Reichsamts der Bevölkerung des Deutschen Reichs vom 17. Mai 1939, 1941 erschienen.Inhalt:Übersicht 1:.. Volkszählung 1939. Die Datenbank umfasst 42 Felder. Für unsere Zwecke wurden sie umgestellt - wegen den Beschrän-kungen einer älteren Version des Programmes dBase wie folgt umbenannt. Orig.Feld Originalfeldname dB-Feldname dB-Feld 1 ID_Nr ID 15 2 TerritorialSchlüssel TERR 17 3 Land_Schlüssel LAND 18 4 Kreis_Schlüssel KREIS 19 5 Gemeinde_Schlüssel W_ORT 6 6 Bel BEL 20 7. Im Mai 1939 fand in Deutschland und dem im Vorjahr angeschlossenen Österreich eine Volkzählung statt. Jüdische Bürger und Familien mussten zusätzliche Angaben machen. Die gesammelten Informationen wurden vom Reichsamt für Statistik mit Lochkarten weiter verarbeitet. Historiker diskutieren den Zensus bis heute Mit dem Material der Volkszählung von 1939 wurde, wie die Historiker Götz Aly und Karl Heinz Roth darstellen, die Volkstumskartei angelegt, eine Kartei aller Nicht-Arier im Deutschen Reich mit..

Volkszählung im Deutschen Reich 1939 - Wikipedi

  1. Minderheiten-Volkszählung 1938 Im Jahre 1939 wurden Auszüge aus der 1939-Volkszüge betreffend nicht-deutscher Minderheiten, die in Breslau und anderen Städten lebten, mit Schwerpunkt auf die jüdische Bevölkerung durchgeführt. Ein Beispiel für ein Zähl-Formular sehen Sie hier
  2. Die Daten der Volkszählung von 1939: Demnach gab es 1939 im alten Reichsgebiet offiziell nur 233.846 Volljuden, + 52.005 Mischlinge des ersten Grades, + 32.669 Mischlinge des zweiten Grades, + 8.500 Geltungsjuden = 327.020 Personen im alten Reichsgebiet. Und in der Ostmark gab es weitere 94.530 Volljuden, + 16.938 Mischlinge des ersten Grades
  3. Diese Datenbank enthält die Namen, Geburtsdaten, Adressen und Berufe von 22.167 Juden, die in der Volkszählung von 1939 in der Stadt Będzin (Bendin), Polen, gezählt wurden. Historical Background: Będzin, Poland is located 38 miles west of Kraków, formerly in the inter-war Polish province of Kielce
  4. Die Zählungen von 1933 und 1939 während der Zeit des Nationalsozialismus waren gleichzeitig Volks-, Berufs- und Betriebszählungen und wurden wie die von 1925 von dem Bevölkerungswissenschaftler Friedrich Burgdörfer geleitet. Bereits in der Zählung vom 16. Juni 1933 wurden etwa eine halbe Million Glaubensjuden erfasst

Volkszählung 1939 - Geschlecht, Alter & Familienstand der

  1. liegende Datenbank über 495.000 Personen enthielt, und die digitalisierten Ergänzungskarten der Volkszählung vom 17. Mai 1939.3 Besondere Anstrengungen wurden unternommen, um 1 Zur Residentenliste vgl. LARS NEBELUNG/SYLVIA ROGGE-GAU/CLAUDIA ZENKER-OERTEL, Die Liste der jüdische
  2. Volkszählung . Im Jahre 1939 wurde eine detaillierte Volkszählung durchgeführt, deren Daten, nach Regionen und Ortschaften sortiert vorliegen. Die Daten der Volkszählung (Ergänzungskarte II) sind digitalisiert und befinden sich im Bundesarchiv Berlin. Zu nichtjüdischen Einwohnern sind aber keine Unterlagen erhalten. Unterlagen zu früheren Volkszählungen sind nicht überliefert
  3. Das Material wurde aus Daten der Volkszählung der Nationalsozialisten aus dem Jahr 1939 zusammengestellt und soll helfen, jüdische Einzelschicksale aufzuklären. Rund 250 000 Juden lebten nach.

Video: Volkszählung 1939 HNF Blo

Damit stellt sich die zentrale Frage, ob die Deportationslisten auf den Daten der Volkszählung vom Mai 1939 oder auf anderen Quellen beruhten. This is a preview of subscription content, log in to check access. Preview. Unable to display preview. Download preview PDF. Unable to display preview. Download preview PDF. Literatur. Aly, Götz; Roth, Karl-Heinz 2000 2: Die restlose Erfassung. Anhand einer gründlichen Quellenrecherche in deutschen Archiven wird auch der immer wiederkehrenden Behauptung nachgegangen, aus den Daten der mit der Volkszählung 1939 verbundenen Sonderaufnahme der Juden sei eine reichsweite Judenkartei angelegt worden, die als Grundlage für die Deportationen ab 1940/41 gedient habe

Volkszählung von 1939 in Österreich und die Erfassung der österreichischen Juden, in: RAINER MACKENSEN (Hrsg.), Bevölkerungsforschung und Politik in Deutschland im 20. Jahrhundert, Wiesbaden 2006, S. 137-160. 2 Das Formular der Ergänzungskarte nebst zugehörigem Umschlag waren der Verordnung des Reichswirtschaftsministers vom 21.01.1938 zur Durchführung des Gesetzes über die Volks- und. Volkszählungen, Registerzählung, Abgestimmte Erwerbsstatistik. Die Ergebnisse einer Volkszählung, einer Registerzählung und der Abgestimmten Erwerbsstatistik präsentieren ein zahlenmäßiges Abbild der Struktur der Bevölkerung, der Haushalte und der Familien in Österreich. Da diese nicht nur für das gesamte Bundesgebiet ermittelt werden, sondern auch für Gemeinden und noch kleinere.

Unter den Nationalsozialisten gab es dann zwei, die erste 1933, die zweite 1939. Gerade die Rolle der Volkszählung 1939 wird bis heute von einigen Wissenschaftlern kritisch gesehen, denn sie vermuten, dass die Daten dabei geholfen haben, Juden und politische Gegner zu verfolgen Datenbanken des Bundesarchivs für jüdische Einwohner im Deutschen Reich Jan Ludwig 11.12.2015 Abschnitt 3: Die Datenbank zu den Ergänzungskarten für Angaben über Abstammung und Vorbildung aus der Volkszählung vom 17. Mai 1939 (Bestand R 1509 Reichssippenamt) (kurz: VZ-Datenbank

Die Volkszählung von 1937 gilt als erfolglos und wurde 1939 erneut überprüft. Sein Hauptnachteil war das Datum - ein Tag. Die vielen Schwierigkeiten, die durch die Änderung der Liste der Themen und die kurze Dauer der Volkszählung verursacht wurden, die wiederholte Verschiebung der Termine und das ständige Eingreifen bei der Vorbereitung der obersten Führung des Landes bestimmten die. Der 2013 verstorbene Manfred Allies hat hierin Daten der letzten bekannten Einwohner der einzelnen Orte aus dem Zeitraum von ca. 1939 bis 1945 gesammelt. Zum großen Teil bestehen diese Daten aus den Erhebungen der Volkszählung von 1939, zum Teil aus seinen eigenen Recherchen

Volkszählung 1939: Statistik unterm Hakenkreuz NDR

So sind zum Beispiel die Erhebungsbögen der Volkszählung von 1939 für Köln nicht überliefert. Die Unterlagen der Gestapo wurden vor Kriegsende vernichtet, auch die Einwohnermelderegister bis 1945 sind nicht mehr vorhanden. Um überhaupt die Verfolgung und Ermordung des Kölner Judentums rekonstruieren zu können, mussten daher zunächst die Daten zu allen Personen zusammengetragen werden. Minderheitszählung von 1938/1939 [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Die Minderheitszählung Datenbank von 1939 ist zur Verfügung gestellt von Tracing the Past e.V. Mikrofilme der aktuellen Volkszählung können im Family History Library Katalog gefunden werden und in lokale Familiengeschichtszentren untersucht könnten Die Volkszählungen bieten umfangreiche Informationen für die Ahnenforschung und umfassen jeweils einen Namensindex und gescannte Bilder der ursprünglichen Zählungsaufzeichnungen. In der Regel finden Sie hier Daten wie Namen, Geburtsdatum, Geburtsort, Beruf, Grundbesitz, Familienstand, Religion etc. Ihrer Vorfahren. Weitere Sammlunge Ich bin neu und möchte ein Benutzerkonto anlegen. Konto anlege Datenbanken des Bundesarchivs für jüdische Einwohner im Deutschen Reich Jan Ludwig 11.12.2015 Abschnitt 3: Die Datenbank zu den Ergänzungskarten für Angaben über Abstammung und Vorbildung aus der Volkszählung vom 17. Mai 1939 (Bestand R 1509 Reichssippenamt) (kurz: VZ-Datenbank

Deutschland Volkszählungen - FamilySearch Wik

Die deutsche Volkszählung von 1987 war nicht die größte ihrer Art. Das war die Volkszählung von 1939 , weil damals Österreich heim ins Reich geholt worden war Orte in Pommern (Wikipedia, auf der Basis der Volkszählung von 1939. Auch heutige Ortsnamen angeführt) Pommerndatenbank (G. Stübs) Verein für Computergenealogie (FOKO, GedBAs, Online-Ortsfamilienbücher, Vereinsmitgliederdatenbanken Erste Pendlerstatistik aus den Daten der Volkszählung 1939. 1942: Erstmals Bayerische Gemeinde- und Kreisstatistik mit Daten der Volkszählung 1939 in acht Bänden. 1939: Beginn des Zweiten Weltkriegs. Im Alter von 70 Jahren wird Präsident Dr. Friedrich Zahn am 31.1.1939 mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet und in den Ruhe­stand versetzt. Sein Nachfolger im Amt wird der bisherige Direktor. Auf der Webseite der Kreisgemeinschaft Elchniederung (siehe Link in der Spalte rechs) sind für die Orte des Kirchspiels Kaukehmen / Kuckerneese Listen der letzten bekannten Bewohner zum Zeitpunkt der Volkszählung 1939 oder für Kaukehmen 1945 einzusehen. Diese Datensammlung ist Teil des Projektes Heimatkreisdatei. Der 2013 verstorbene Manfred Allies hat hierin Daten der letzten bekannten Einwohner der einzelnen Orte aus dem Zeitraum von ca. 1939 bis 1945 gesammelt. Zum großen Teil.

Die Volkszählung von 1939 Die Zählungen von 1933 und 1939 während der Zeit des Nationalsozialismus waren gleichzeitig Volks-, Berufs- und Betriebszählungen und wurden wie die von 1925 von dem Bevölkerungswissenschaftler Friedrich Burgdörfer geleitet. Die Ergebnisse beider Volkszählungen bildeten die wichtigste Voraussetzung zur Festlegung der zur späteren Deportation vorgesehenen. Die Volkszählung von 1930 wurde durch die Depression bis 1933 verzögert, und eine weitere wurde 1939 durchgeführt. Beide waren von den Vorurteilen der NS- Regierung betroffen . Ursprünglich für 1937 geplant, umfasste die Volkszählung von 1939 nun auch die Gebiete Österreich , Sudetenland und Memelland in der jeweiligen Gemeinde 1933 und 1942 (Stichtag jeweils der 1. Februar) Einwohnerzahlen. insgesamt in der jeweiligen Gemeinde nach Daten der Volkszählung von 1939. nicht klassifiz. Grenzen. Verwaltungsgrenzen von 1939. Kreisgrenze. Gemeindegr Zeitschriften Datenbank Hauptnavigation. Suchverlauf; Merkliste? EN | DE. Inhalt. Suche. X. Neue Suche Volkszählung / bearb. im Statistischen Reichsamt. Die Bevölkerung des Deutschen Reichs nach den Ergebnissen der Volkszählung Berlin : Verlag für Sozialpolitik, Wirtschaft und Statistik Schmidt 1925(1928/30) - 1939(1943) nachgewiesen Diesen Titel auf die Merkliste setzen. Optionen. Die Daten der Volkszählung von 1939 Diese Daten beinhalten die Orte Laptau, Gidauten, Kiauten, Nuskern, Blaublum, Schäferei, Samuelshof Zahl der Haushaltunge

Anhand einer gründlichen Quellenrecherche in deutschen Archiven wird auch der immer wiederkehrenden Behauptung nachgegangen, aus den Daten der mit der Volkszählung 1939 verbundenen Sonderaufnahme der Juden sei eine reichsweite Judenkartei angelegt worden, die als Grundlage für die Deportationen ab 1940/41 gedient habe. Auch wenn sich diese Behauptung als falsch erwiesen hat und sich eine derartige Verstrickung der amtlichen Bevölkerungsstatistik in den Holocaust nicht nachweisen lässt. Die Ergebnisse der Volkszählung 1933 wurden direkt für die Vorbereitung der großen Volkszählung 1939 verwendet, bei der auch gezielt nach Mischlingen und jüdisch Versippten im gesamten Reichsgebiet, also einschließlich des heimgekommenen Österreichs, gefragt wurde - eine Datei, die zur Todesliste werden sollte Volkszählungen unter dem Nationalsozialismus. von Jutta Wietog (ISBN 978-3-428-10384-3) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.d Volkszählung : Volkszählung : 1939: 01.06.1948: 31.07.1952: 31.12.1969: 27.05.1970 _____ Bevern : 412: 806: 634: 456: 480: Bilsen : 274: 652: 457: 573: 568: Bokholt-Hanredder: 711: 1.346: 1.463: 963: 896: Bullenkuhlen: 262: 570: 453: 302: 319: Ellerhoop : 641: 1.331: 1.155: 893: 932: Groß-Offenseth Aspern: 311: 713: 528: 375: 376: Heede : 503: 968: 787: 582: 581: Hemdinge Berlin (West). Die Angaben beziehen sich auf die Jahre 1939, 1950, 1961, 1970 und 1987 und stammen aus den Volkszählungen dieser Zeitpunkte. Gegenüber anderen Quellen haben diese Daten den Vorteil, daß sie die gesamte in der alten Bundesrepublik lebende Bevölke-rung erfassen. So beziehen sich die Statistiken der beiden großen Kirchen (zusammengestell

Polen: Jüdische Volkszählung, Będzin, 1939 (auf Englisch) Kostenlos: 22,167: Datensammlungen; Sortiert nach Sammlungen für Geburt, Heirat und Todesfall in Bezug auf Schlesien. Sorieren nach Zahl. Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874-1945: 18,747,390: Poland, Select Tarnow Roman Catholic Diocese Church Books, 1612-1900 (auf Polnisch) 2,927,255: Polen, Index. Ancestry.com. Sterberegister, Standesamt I in Berlin, Deutschland, 1939-1955 [Datenbank online]. Lehi, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2020 Diese Datenbank ist eine Sammlung von Dienstregistern für fast 50.000 Seeleute, die in Bremen, Deutschland angeheuert wurden. Die Dienstregister umfassen die Jahre 1824-1917. Zu den Informationen in dieser Datenbank gehören: Name, Geburtsjahr oder Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort und Musterungsdatum Zahlen, Daten + Fakten. Einwohnerzahl: nach der Volkszählung am 17.05.1939. 2.286. nach der Volkszählung am 13.09.1950. 2.500. nach der Volkszählung am 06.06.1961. 2.464. nach der Volkszählung am 27.05.1970 Die erste Volkszählung im heutigen Deutschland fand 1816 im Königreich Preußen statt. Zwischen 1834 bis 1867 führte der Deutsche Zollverein regelmäßig alle drei Jahre Volkszählungen in den Mitgliedsländern durch. Ermittelt wurde die sogenannte Zollabrechnungsbevölkerung. Als Zeit der Volkszählung wurde eine solche gewählt, zu welcher sich der größte Teil der Bevölkerung zu.

Große, mit Berufszählungen und/oder Arbeitsstättenzählungen gekoppelte Volkszählungen gab es in den Jahren 1882, 1895, 1925, 1933 und 1939. In den Besatzungszonen wurde 1946 eine Volkszählung durchgeführt; in der alten BRD liegen Volkszählungen aus den Jahren 1950, 1961, 1970 und 1987 vor, in der DDR aus den Jahren 1950, 1964, 1971 und 1981. Die Schweiz hat seit 1850 regelmäßig alle. Anders als bei den vorherigen Durchgängen (die letzte Volkszählung in der Bundesrepublik hatte 1970 stattgefunden) formierte sich jetzt massiver Widerstand in der Bevölkerung gegen das geplante Vorhaben. Viele Bürgerinnen und Bürger zweifelten den Nutzen einer Volksbefragung an und befürchteten den Missbrauch der gesammelten Daten. In der.

Wohnbevölkerung - nach der Volkszählung 1939: 7.842 - nach der Volkszählung 1970: 11.095 - nach der Volkszählung 1987: 11.093. Einwohnerzahl am 31.12.1997: 13.468. Einwohnerzahl am 31.12.2014: 13.744. Einwohnerzahl am 31.12.2017: 13.780. Einwohnerzahl am 31.12.2018: 13.811. Einwohnerzahl am 31.12.2019: 13.813. davon: männlich: 6.948 - weiblich: 6.86 auf Grund der Volkszählung von 1939 [17.5.1939] - Berlin 1941 - zweite Auflage - Statistik des Deutschen Reichs. Band 550; Quicktext . source_298730 beschreibt 1939 adm_368380, beschreibt 1939 object_190315, beschreibt 1939 object_280692, beschreibt 1939 object_306018, beschreibt 1939 object_306807, beschreibt 1939 object_306808, beschreibt 1939 object_306809, hat Titel Amtliches. Die Ergebnisse der Volkszählungen von 1871, 1885, 1895, 1905, 1925, 1933 und 1939 liegen für alle Landesteile auf Gemein-deebene vor. Gleichzeitig ist auch die Ge- samtbevölkerung der historischen Kreise bzw. Bezirksämter bekannt. Anhand dieser Daten wurden für alle historischen Kreise, deren Gebiet heute nur zum Teil zu Rhein Zahlen des Jahres 1939 einschließlich Soldaten. Die angegebenen Daten beziehen sich auf den Gebietsstand vom 27.05.1970. Quelle (1852): Beiträge zur Statistik der Inneren Verwaltung des Großherzogthums Baden, hg. v. Statistischen Landesamt, 1. Heft (Die Volkszählung im Dezember 1852), Tabelle I, Karlsruhe 1855, S. 1-6, S. 7-239; Volkszählung in Württemberg (CD), Zollvereinsstatistik 1852. Wietog, Volkszählungen unter dem Nationalsozialismus., 2001, Buch, 978-3-428-10384-3. Bücher schnell und portofre

Ancestry.com. Deutschland und Österreich, Verzeichnisse von Militär- und Marineoffizieren, 1500-1939 [Datenbank online]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2010. Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes (MGFA) in Potsdam, des Bundesarchiv-Militärarchivs in Freiburg im Breisgau und der Marineschule Mürwick in Flensburg. 2. Auflage. 1941 (Aus der Volkszählung 1939 wurden nur Ergebnisse für die damals bestehenden Gemeinden veröffentlicht; Häuserzahlen fehlen. Umrechnung auf die heutigen Gebietsstände: Volkszählung 1991 - Wohnbevölkerung nach Gemeinden mit der Bevölkerungsentwicklung seit 1869. In: Beiträge zur österreichischen Statistik 1030/0, 1992.) Amsterdam gilt seit jeher als Musterbeispiel gelungener Stadtplanung. Bereits 1851 begann die Stadt, systematisch Daten der Bevölkerung zu erheben, um optimal ihre Ressourcen zu verteilen. Fürs. Gemeindefläche: 2.883,97 ha Einwohnerstand: 1939: 1.972 1950: 2.684 1961: 2.105 1982: 2.500 1987: 2.457 (Volkszählung) 1990: 2.602 1995: 2.903 2000: 3.080 2001: 3.

Die Daten der Volkszählung von 1939: - Bundesblog

Merkwürdigerweise ist Emilie Josephine Jacobi nicht in der Datenbank der Opfer des Ghettos Theresienstadt erfasst, sie stand allerdings auf der Deportationsliste des Zuges, der am Güterbahnhof Moabit abging, als Nummer 356 unter 1342 Namen. Als letzte Adresse war angegeben: Nassauische Straße 20. Bei der Volkszählung 1939 war sie noch in der Privatklinik Trautenaustraße 5 registriert. Fragen und Hinweise (z.B. Lesbarkeit von Dokumenten, Ergänzung fehlender Daten und Dokumente, Korrekturen und Verbesserungen) richten Sie bitte an folgende Email-Adresse:mail@statistik-des-holocaust.deBitte haben Sie Verständnis, dass Suchanfragen nach einzelnen Personen nicht bearbeitet werden können Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich auf Grund der Volkszählung 1939 . 2. Auflage. 1941 (Aus der Volkszählung 1939 gerechnet wurden nur Ergebnisse für Damals bestehenden Gemeinde sterben veröffentlicht; Häuserzahlen fehlen Umrechnung auf sterben heute Gebietsstände. Volkszählung 1991 - Wohnbevölkerung nach Gemeinde Mit der Bevölkerungsentwicklung seit 1869. In. Eine Volkszählung dient den staatlichen Behörden dazu, aktuelle Statistiken der Bevölkerung zu erstellen. Dabei geht es nicht nur darum, die Zahl der Bevölkerung zu ermitteln, sondern es werden meist eine Reihe von persönlichen Daten erhoben. Die Bürger sind zur Auskunft verpflichtet. Volkszählungsurtei

Polen: Jüdische Volkszählung, Będzin, 1939

Die Volkszählung von Deutschland von 1939 umfasste spezifische rassenbasierte Fragen. Die Volkszählung erforderte von jedem Haushaltsvorstand, eine ergänzende Karte auszufüllen, auf der der jüdische Hintergrund aller vier Großeltern jedes Mitglieds des Haushalts angegeben war. Die ergänzenden Karten von Haushalten, in denen mindestens eine Person im Haushalt mindestens einen jüdischen Großelternteil hatte, wurden gesammelt und an das Reichssippenamt geschickt. Bis zu den 1990er. Damit ist das Register von 1939 die vollständigste zensusartige Sammlung für die Bevölkerung von England und Wales zwischen 1921 und 1951 *. Das 1939 Register wurde in einer Art und Weise wie eine Volkszählung durchgeführt und enthält ähnliche Informationen. Ein wichtiger Unterschied für Genealogen ist, dass das vollständige Geburtsdatum im Register von 1939 für jede Person eingetragen ist, während die traditionellen Zählungen in England und Wales nur das Alter jeder Person erfassen

Volkszählung in Deutschland - Wikipedi

Die 1939 ermittelte Zahl der Volkszählung wurde damit um 1,7 Mio. Einwohner übertroffen. Bis 1948 stieg die Bevölkerung durch Umsiedlungen aus den Ostgebieten und die Rückkehr von Kriegsgefangenen an (SCHERF 1990: 87). Die Bevölkerungszahl betrug zu diesem Zeitpunkt ca. 19 Mio. Menschen (Stat. Bundesamt 1999b: 27) Durch nachlassen der Zuwanderung ging die. Im Ersten Weltkrieg nahm die anwesende Bevölkerung durch den Zustrom von Flüchtlingen kurzfristig auf etwa 2,5 Millionen zu. Damit. Die Volkszählung von 1939 in Deutschland und die Volkszählung von 1939 habe Daten für die Depor-tationslisten geliefert, ohne das allerdings so explizit und eindeutig zu formulieren (vgl. Aly/Roth, 2000, S. 93-95). Dieser Vorwurf basiert auf dem Faktum, dass der Zensus von 1939 auch eine Sonderzählung der Juden und jüdischen Mischlinge ersten und zweiten Grades im Sinne der.

Ahnenforschung in Ostpreußen - Ple

Ursprüngliche Daten: Altenburg, 1939.Altenburg: Verlag Pierersche Hofbuch- druckerei, 1939 Schon in der Bibel wird von Volkszählungen Mai 1939 : 583.370 : 79.375.281 : 136 29. Oktober 1946 : 353.460 : 65.137.274 : 184 Beispiel einer Verordnung zur Volkszählung . Verordnung des Regierungspräsidenten des Regierungsbezirkes Magdeburg vom 16. Mai 1933: Auf Grund des Reichsgesetzes vom 12. April 1933 (RGBl I S. 199) und der VO. des Herrn Reichswirtschaftsministers vom 13. April. In diesem Abschnitt deutscher Geschichte kam es im Jahre 1939 zu einer Volkszählung, die der gesonderten Erfassung von Juden diente und die Basis für deren systematische Verfolgung lieferte (Costas, 1985, Seite 72). In den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland wurden Volkszählungen im zehnjährigen Turnus durchgeführt. Ohne Schwierigkeiten verliefen die Erhebungen der Jahre 1950, 1961 und 1970. Die Verteilung der Kosten führte im Vorfeld der für 1981 geplanten Vollerhebung zu. Die Volkszählungen 1933 und 1939. Tatsächlich hatten es die Nazis mehr als eilig. Die Daten der letzten Volkszählung von 1925 waren in jeder Hinsicht überholt. Friedrich Burgdörfer dem Direktor des Statistischen Reichsamtes zufolge, war es daher zu begrüßen, daß die Regierung der nationalen Erhebung im Wege der durch das Ermächtigungsgesetz ermöglichten vereinfachten Form der. Die Volkszählungen 1869-1923 weisen die ORTSANWESENDE Bevölkerung aus, die Volkszählungen ab 1934 die WOHNBEVÖLKERUNG, somit für 1939 die Ständige Bevölkerung zuzüglich der Berufsmilitärpersonen und des Reichsarbeitsdienstes. ZÄHLTAGE waren bis 1910 jeweils der 31. 12. Die Zähltage der späteren Volkszählungen lauten: 7. 3. 1923; 22. 3. 1934; 17. 5. 1939; 1. 6. 1951; 21. 3. 1961; 12. 5. 1971 und 12. 5. 1981

Neues Archiv-Material: Deutsche Juden 1939 - Kultur

Die folgende Aufstellung / Gliederung entspricht der Kreiseinteilung in der Provinz mit Stand 1. Dezember 1930, die bis zum 25. Oktober 1939 und im Wesentlichen bis 1945 fortbestand. Im Rahmen dieser Auflistung wird auf den konkreten Gebietsstand der Städte und Gemeinden mit Stand der Volkszählung vom 16. Juni 1925 Bezug genommen Diese Datenbank enthält 248 Listen von Offizieren und Soldaten der deutschen Armee, die im Deutsch-Französischen Krieg entweder starben, verletzt oder vermisst wurden. Diese Listen wurden in Berlin während dem Krieg fast täglich veröffentlicht. Sie wurden später in einem einzigen Band kompiliert und repräsentieren eine fast vollständige Aufzeichnung der deutschen Todesfälle und Verletzten in diesem Krieg

Volkszählung - Wikipedi

Es war die Volkszählung vom Mai 1939, angeordnet von Adolf Hitler. Heute arbeitet er mit einem Teil der damals erhobenen Nazi-Daten, um sie für etwas Gutes zu nutzen. Matthias Schirmer hat ihn darüber befragt Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin (SPD) stellte am Montag in Berlin eine neue Datenbank des Bundesarchivs mit den so genannten Ergänzungskarten aus der Volkszählung von 1939 vor. Diese. Einwohner per 17.05.1939. 16.624. Einwohner nach der Volkszählung 1950. 19.637. Einwohner nach der Volkszählung 1961. 21.879. Einwohner nach der Volkszählung 1970. 25.822. Einwohner nach der Volkszählung 1987. 29.850. Einwohner nach der Fortschreibung IT.NRW: Stichtag 31.12.1996 +5.660 . 35.510. Stichtag 31.12.1997 +606. 36.116. Stichtag 31.12.1998 +581. 36.69 Kaufen Sie das Buch Volkszählungen unter dem Nationalsozialismus. - Eine Dokumentation zur Bevölkerungsstatistik im Dritten Reich. Hrsg. von Wolfram Fischer. vom Duncker & Humblot GmbH als eBook bei minishop - dem führenden Portal für elektronische Fachbücher und Belletristik

Tracing the Past - Home of Mapping the Live

Bei der Bestimmung der Einwohnerzahl kann allerdings nicht mehr gemäß § 2 Abs. 4 KAE vom Ergebnis der Volkszählung v. 17.5.1939 ausgegangen werden. Diese Regelung, die seither nicht geändert wurde, ist wegen Verstoßes gegen das rechtsstaatliche Willkürverbot nichtig. Da § 2 Abs. 4 KAE nichtig ist, muss mangels gesetzlicher Anordnung die Größe der Gemeinden, die für die Höhe der Konzessionsabgaben maßgeblich ist, abweichend bestimmt werden. Gemä Jutta Wietog: Volkszählungen unter dem Nationalsozialismus - Eine Dokumentation zur Bevölkerungsstatistik im Dritten Reich. Tabellen. (Buch (kartoniert)) - bei eBook.d Vor einer Woche berichteten wir über die Volkszählung vom Mai 1939. Nach dem Krieg fanden im geteilten Deutschland weitere Zählungen statt. Die DDR erfasste die Bevölkerung in den Jahren 1950, 1964, 1971 und 1981. Die Bundebürger wurden 1950, 1956, 1961 und 1970 durchleuchtet. Für den 20. Mai 1981 war der nächste Zensus geplant. Das entsprechende Gesetz hatte der Bonner Bundestag im. Entwicklung der Mannheimer Bevölkerung von 1600 bis 201 Für die Ermittlung der preisrechtlichen Höchstgrenzen wurden nicht die Einwohnerzahlen der Volkszählung 1939, sondern die vom Statistischen Landesamt für 1994 amtlich festgestellte Einwohnerzahl der Stadt zugrunde gelegt. Die Finanzverwaltung legte für die Ermittlung der preisrechtlich zulässigen Höchstgrenzen demgegenüber die Zahlen der letzten Volkszählung aus dem Jahr 1987 zugrunde.

www.projekt-stolpersteine.de Adressen der Volkszählung ..

1933/1939: Volkszählungen im Dritten Reich Starke Unterstützung der statistischen Wissenschaften durch den Nationalsozialismus Einführung von Arbeitsbuch (1935), Gesundheitsstammbuch (1 936), Meldepflicht (1938), Volkskartei (1 939), Personenkennziffer (1944) Volkszählung 2011 27C3 27.122010 2 von 19 , 1957: , 1981. , 1983: , 1987 Die Daten der Volkszählungen von 1818 bis 1850 enthält der Band 1 der Beiträge zur Statistik des Königreichs Bayern. Einen raschen Zugriff auf das Datenmaterial bietet das Statistische Jahrbuch für Bayern (1894-1915: Statistisches Jahrbuch für das Königreich Bayern). Bevölkerung der Pfalz Jahr Bevölkerung Bemerkung 1818 446.168 1840 579.120 1871 615.035 1900 831.678 1925 931.755. Zu den in der Volkszählung erhobenen Daten zählten folgende: Name, Geschlecht. Geschichte der Volkszählungen in Deutschland. Unser Zeitstrahl bietet Ihnen einen Überblick über frühere Volkszählungen in Deutschland. Klicken Sie auf die farblich hervorgehobenen Jahreszahlen, um mehr über den jeweiligen Zensus und ausgewählte Ergebnisse zu erfahren. Volkszählungen in Deutschland . 1871.

Judenkartei - Wikipedi

Volkszählung bzw. Zensus 01.12.1840 01.12.1871 01.12.1900 16.06.1925 17.05.1939 06.06.1961 27.05.1970 13.09.1950 11 154 5 454 11 175 14 257 17 958 698,4 Jahr Bevölkerung am 31. Dezember insgesamt Veränderung zum Vorjahr 1) Anzahl % 2009 2010 57 73 - 0,5 - 0,0 - 109 - 7 - 36 - 52 20 881 20 874 21 126 21 318 21 388 21 352 21 300 - 0,2 1,1 - 0,0 0,1 229 - 7 19 2017 2018 20,0 7,6 21 52 Der 13. September 1950 war der Stichtag für die erste Volkszählung in der Bundesrepublik Deutschland. Mit 600 Tonnen Papier ermittelten Statistiker wichtige Ergebnisse - und ließen eine halbe.

US-Volkszählung 1940 - Ancestr

Volkszählung 2001 unter 1-jährigen Kinder (2.227) war nicht einmal mehr halb so groß wie der stärkste Jahrgang der 37-Jährigen (4.718 Frauen und Män-ner). Kinderanteil gesunken Nach den Ergebnissen der Volkszählung 2001 stehen von den insgesamt 277.569 Einwohnern ). Burgenlan Volkszählung ; Volkszählung vom 17.05.1939: 2.569: Volkszählung vom 13.09.1950: 2.966: Volkszählung vom 06.06.1961: 3.955: Volkszählung vom 27.05.1970: 5.249: Bevölkerungsstand zum 31.12.1980: 5.501: Volkszählung vom 25.05.1987: 5.592: Bevölkerungsstand zum 31.12.1990: 6.089: Bevölkerungsstand zum 31.12.1995: 6.638: Bevölkerungsstand zum 31.12.2000: 7.32

Eine Volkszählung wird durchgeführt, um möglichst genaue Daten für sozialpolitische Entscheidungen und Gesetzesvorhaben zu erhalten. So sollen etwa Programme für den Bau von Wohnungen und. Entwicklung der Wohnbevölkerung seit 1939: nach der Volkszählung am 17. Mai 1939 760 Einwohner nach der Volkszählung am 6. Juni 1961 1129 Einwohner nach der Volkszählung am 27. Mai 1970 1375 Einwohner nach der Volkszählung am 25 Mai 1987 1610 Einwohner nach der Fortschreibung vom 30. Juni 2004 1990 Einwohner nach der Fortschreibung vom 30. Juni 2005 2006 Einwohne Volkszählung 1939 18 Apr 2016 12:07 #1460981253. Uwe Czier; Autor; Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich beschäftige mich gerade mit vergessenen Literaten. Dazu gehört auch Gertrud Epstein, die 1942 im Ghetto Riga verschollen ist. Vom Bundesarchiv habe ich die sog. Ergänzungskarte zur Volkszählung 1939 erhalten, in der Einzeldaten zu Gertrud Epstein eingetragen sind. Wie.

  • Windows 10 Mikrofon deaktiviert sich von selbst.
  • Champix schlechte Erfahrungen.
  • Yeonmi Park child.
  • Odysseus Sirenen.
  • Berechnung Kanalbenützungsgebühr Steiermark.
  • Einverständniserklärung Fotos Schule DSGVO.
  • Filme Griechenland Antike.
  • Adafruit I2S 3W Class D Amplifier Breakout.
  • Ich als Anime App.
  • Wölfe in Niedersachsen Karte.
  • Openbox touchscreen calibration.
  • Australian Department of immigration and citizenship.
  • Garderobenschrank modern.
  • House blackfyre family tree.
  • Gong sound mp3.
  • Tattoo Bochum Innenstadt.
  • Elektronenpaarbindung definition kurz.
  • Beamtenbesoldung Brandenburg 2019.
  • Philosophische Anthropologie Buch.
  • Was wünscht man einem Krebskranken.
  • Modus operandi meaning.
  • Arlo auf Festplatte Speichern.
  • Total Normal Bikes GmbH St Ingbert.
  • Würzburg Tourismus Corona.
  • Messschaltung Widerstand.
  • La Tasca nueva.
  • Bundeswehr Weisheiten.
  • Nilgans zugvogel.
  • Kaukappen für dicke Stifte.
  • Commerzbank Dispo abgelehnt.
  • Eversberg Sauerland.
  • Rhodos im Oktober Erfahrungen.
  • Purple Heart Wert.
  • Jaybird X3 Zubehör.
  • Jung Mutter werden.
  • Mein Schwarm hat Tinder.
  • Musikvideo in der Wüste mit Auto.
  • DVD Player MP4 Format.
  • Bewerbungstraining Arbeitsagentur.
  • Was bedeutet Regentin.
  • FIFA 17 Trainer einstellen.